NSA meldet Windows-Lücke – anstatt sie auszunutzen

Der US-Geheimdienst NSA hat eine Sicherheitslücke an Microsoft gemeldet. Eigenen Angaben zufolge wollen sie in Zukunft mehr Wissen über Schwachstellen teilen.